Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


germersdorfer

Germersdorfer

Festfleischige Knorpelkirsche

Doppelnamen: Große Germersdorfer, Germersdorfer Riesen, Mertschings Sämling

Herkunft: soll als Zufallssämling im 19. Jahrhundert in Germersdorf bei Guben (Schlesien) aufgefunden worden sein

Frucht: groß; rot bis dunkelrot; herzförmig; Stempelpunkt klein, leicht erhöht; Stielseite stark geschultert; Fruchtfleischfarbe rosa; Saftfarbe rosa; Stiel mittellang; Stein sehr groß, zugespitzt; Steinanteil mittel

Geschmack und Eignung: sehr süß; aromatisch, sehr saftig; Tafelfrucht, Verarbeitung

Reife: mittel bis spät, 4. Kirschwoche (Mitte bis Ende Juni)

Sortenfotos:

germersdorfer.txt · Zuletzt geändert: 2013/09/17 10:06 von verena

Seiten-Werkzeuge

Foerderlogoleiste
http://ec.europa.eu/agriculture/rurdev/index_de.htm