Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grosse_schwarze_knorpelkirsche

Große Schwarze Knorpelkirsche

Festfleischige Knorpelkirsche

Doppelnamen: Prinzenkirsche, Braune Prinzer, Schwarze Lothkirsche, Schwarze von Lobenrot, Weilheimer Riesen, Diemitzer Knorpel, Braune Knorpel, Biggarreau Noir, Cerise Coeur Noir

Herkunft: eine der ältesten Kirschsorten und stammt aus Frankreich, wo sie 1540 erstmals erwähnt wurde; ist auch heute noch eine der verbreitetsten Sorten; es gibt verschieden Typen die sich in der Qualität unterscheiden

Frucht: mittelgroß; dunkelbraunrot bis schwarzrot, mit hellen Punkten; nierenförmig; Stempelpunkt eingesenkt, groß; Bauchfurche flach, dunkel; Rückenfurche flach; Stein klein; löst mittelgut vom Stein; Stiel mittellang, dick; Stielgrube tief

Geschmack und Eignung: süß- säuerlich; gering aromatisch, wässrig, herb, saftig, fest; Tafelfrucht, Verarbeitung

Reife: mittel, 3. bis 5. Kirschwoche (Mitte bis Ende Juni), durch unterschiedliche Typen größeres Erntefenster

Sortenfotos unter:

grosse_schwarze_knorpelkirsche.txt · Zuletzt geändert: 2013/09/17 10:11 von verena

Seiten-Werkzeuge

Foerderlogoleiste
http://ec.europa.eu/agriculture/rurdev/index_de.htm